Polyurethan Dämmung

Die Rahmengrafik der Seite daemmstoff.org/ Polyurethan Dämmung
Obere Grafik des Contentbereiches auf der Site

kleiner Pfeil nach rechts bei der ÜberschriftPolyurethan Dämmung

Sie suchen nach Informationen über Polyurethan als Dämmstoff? Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über PU Schaum als Dämmung.

Polyurethan - der flexible Dämmstoff für schwierige Ecken


Grundlage der Herstellung von Polyurethan sind die Ausgangsmaterialien Polyol und Poly-Isocyanat. Diese können aus natürlichen Rohstoffen wie Erdöl aber auch aus nachwachsenden Rohstoffen wie Kartoffeln oder Mais hergestellt werden. Für das Aufschäumen von Polyurethan werden die Ausgangsmaterialien zu einem homogenen Gemisch verarbeitet und dann mit einem Treibmittel wie CO2 aufgeschäumt.
Im nächsten Arbeitsschritt wird der Schaum in Form gebracht und auf Maß geschnitten. Es gibt zweierlei Polyurethan Schaum Varianten. Den Polyurethan Hartschaum und den Polyurethan Ortschaum (Bauschaum, PU Schaum). Der Polyurethan Hartschaum wird wie oben beschrieben industriell hergestellt und zu Platten oder Blöcken verarbeitet. Der Polyurethan Ortschaum (Bauschaum, PU Schaum) wird aus den genannten Ausgangsmaterialien vor Ort auf der Baustelle aufgeschäumt (ausschäumen von unzugänglichen Schlitzen und Löchern).



Brandklasse der Polyurethan Dämmung


Polyurethan wird in die Brandklassen B1 und B2 eingeteilt und fällt unter die brennbaren Baustoffe. Polyurethan ist schwer entflammbar B1 und normal entflammbar B2. Im Brandfall ist die Entstehung toxischer Gase nicht auszuschließen.

Einsatzgebiete von Polyurethan


Die Einsatzgebiete sind vielfältig, da Polyurethan Hartschaum Platten sehr flexibel anpassbar sind und der Polyurethan Ortschaum (Bauschaum PU Schaum) zum Ausschäumen von Hohlräumen genutzt werden kann. Polyurethan kann für Steildächer und zur Wärmedämmung in druckbelasteten Flächen wie Flachdächern, Industrieböden und Parkdecks eingesetzt werden.

Verarbeitungshinweise


Bei der Verarbeitung von Polyurethan sollte man darauf achten das Einatmen der bei der Verarbeitung entstehenden Stäube zu vermeiden. Es ist daher notwendig geschlossene Kleidung und dazu einen Mundschutz zu tragen. Der Polyurethan Ortschaum (Bauschaum, PU Schaum) wird aus den bereits genannten Ausgangsmaterialien vor Ort auf der Baustelle aufgeschäumt. Polyurethan ist unverrottbar sollte allerdings vor UV Bestrahlung geschützt werden.

Polyurethan Preis


Der Preis von Polyurethan Produkten ist im Vergleich zu anderen Dämmmaterialien im mittleren Preissegment bis teuer einzustufen. Der Polyurethan Preis je m³ liegt je nach Produkt bei etwa 160 - 425 Euro.

Polyurethan Vorteile


• unverrottbar.
• kann in druckbelasteten Flächen angewendet werden
• Bauschaum passt sich jeder Gegebenheit an

Polyurethan Nachteile


• unverrottbar
• wird durch UV Strahlen spröde.
• Stäube die während der Verarbeitung entstehen sind gesundheits- schädlich


Polyurethan Dämmung - Kenndaten Kompakt
Rohdichte: 30 - 100 kg/m³
Wärmeleitfähigkeit: 0,020 – 0,040 W/m*K
Rohstoffart: organisch / synthetisch
Lieferform: Platten, Schaum
Baustoffklasse (Brandklasse): B1, B2
Wärmeschutz im Sommer: ja
Einsatzgebiete: Dach, Boden, innen und außen
Polyurethan Dämmung Preis: 160 - 400 Euro/m³


Autor: daemmstoff.org



Hier gehts zurück zum Anfang der Seite Polyurethan Dämmung
PU Schaum Dämmstoff
  

>>> Die Suchbegriffe dieser Seite: Polyurethan Dämmung, Polyurethan, PU Schaum, Bauschaum, Polyurethan Dämmstoff 20.09.2017 - 13:06 <<<

<<<Design © by daemmstoff.org 2006 - 2017>>>
Startseite | Impressum